Corbières - Château Roquenégade (AOC Corbières) 

Frédéric Juvet, Schweizer und Oenologue hat sich dem Weinbau zugewandt. Leidenschaftlich und engagiert bearbeitet er das Weingut Château Roquenégade südlich der Montagne d'Alaric auf 27 Hektaren in 200 m Höhe. Die Lage ist wunderbar. Dies ist ein Ort der Stille, der in eine andere Zeit versetzt. Château Roquenégade ist ein Geheimtipp. Das Erzeugen seiner Spitzenweine, hat seinen Ursprung im Großen Bestand an alten Reben (Durchschnittsalter 50 Jahren), dem naturbewußten Weinbau und dem Können dieses außergewöhnlichen Winzer.

Der rote Château Roquenégade 2001 mit den Rebsorten Grenache, Syrah und Carignan fällt durch feine, elegante Düfte und Aromen nach roten Früchten auf. Jede Rebsorte wurde getrennt vinifiziert. Lange Gärung zwischen 18 und 25 Tagen. Der Wein wird 12 Monate lang zum 1/3 in neuen Eichenfässer und 2/3 in alten Eichenfässer ausgebaut. Elegante Länge mit mit leichten Leder- und Gewürztönen. Eine Klasse für sich.

Der Cabernet-Sauvignon 2001 hat eine feine Holznote aufgrund des Ausbaus in in neuen Eichenholzfässern. Im Mund vollmundig, harmonisch und ausgewogen. Langer Nachhall. Dieser Wein ist absolut limitiert. Nur 3600 Flaschen in diesem Jahr. Jetzt zugreifen.

Château des Auzines - Biologischen Weinbau. Auf einem Kalksteinplateau auf 270 m Höhe thronen über dem Örtchen Lagrasse die 40 ha Weinberge. In dieser einmaligen Landschaft in der Nähe des Montagne d’Alaric wachsen auch die Trauben für einen Wein  der in den kommenden Jahren für Aufsehen sorgen wird: Cuvée les Garrigues 2001. Harmonische Würze durch Garriguenoten (Thymian, Ginster, Rosmarin) in Begleitung von eleganten, feinbeerigen Aromen. Ein Wein, über den man nicht schreibt, weil man ihn gerne trinkt! Sehr empfehlenswert. Potential bis 2010.

Château de Camplong : die Weine der Cave des Vignerons (Weingenossenschaft) aus Camplong. Ja, und ich will  diese Genossenschaft loben. Tolle Arbeit. Diese Corbières sind vollmundig und zeigen  uns die feinen Terroirnoten des Weingebiets rund um Camplong (Lagrasse und Alaric). Kraftvoll und würzig aber elegant und frisch. Der Corbières Château de Camplong 2003 hat mehrere Goldmedaille erhalten und wird Sie begeistern: Harmonisch, feinfühlig, saftig mit feiner Holznote.  Der C. de Camplong ist die Prestige Cuvée mit mehr als 60% Syrah. Alle Weine sind sehr empfehlenswert. Sehr gutes Preis/Qualitäts-Verhältnis.


Unser aktuelles Angebot an Jahrgängen und Preisen entnehmen Sie bitte unserem Katalog, den Sie hier als pdf-Datei  downloaden können.

 

  Languedoc 

©  Winzerweine aus Frankreich, 2006. Alle Rechte vorbehalten.