Ets. René Vedrenne (Pomerol)  

Abseits der großen Straßen in einem entlegenen Winkel des Bordeaux liegt auf einem Kiesplateau das alte Anbaugebiet Pomerol, ein winziges Schmuckkästchen. Es reicht mit den Randbezirken bis in die alte Handelsstadt Libourne hinein und unterscheidet sich grundlegend von allen anderen Gemeinden des Bordeaux. Eine Klassifikation, wie in den anderen Anbaugebieten, gibt es im Pomerol nicht, wobei aber die Qualität der führenden Châteaux herausragend ist.

Der Boden ist im Westen sand- im Osten lehmhaltig, überall durchsetzt mit Kies. Ein idealer Boden für die dominierende Rebsorte Merlot. Die Weine fallen durch ihr mächtiges und großzügiges Bukett auf und gelten als vollmundig und ansprechend. Pomerol-Weine verfügen über ein großes Alterungspotential.

Der Lalande de Pomerol, Château Fleur de Jean Gué 2002 (80 % Merlot und 20 % Cabernet Franc) zeichnet sich durch seine Eleganz und Anmut aus. Sehr schöne rubinrote Farbe. Feines rotfruchtiges Bukett. Im Laufe seiner Reife entwickelt dieser Wein ein komplexes Aroma, das an schwarze Früchte und Gewürze erinnert. Paßt hervorragend zu dunklen Fleischgerichten, gebratenem Geflügel und Käse.

Für den Wein Clos de la Vieille Ecole 2000 werden auf 3 ha die Rebsorten Merlot (40 %) und Cabernet Franc (60 %) angebaut, wobei die Rebstöcke im Durchschnitt 25 Jahre alt sind. Die Reifung in Holzfässern von nur 30% der Gesamtmenge ergibt einen feinnuancierten, geschmeidigen und komplexen Wein. Intensive Farbe, komplexe Nase mit Düften nach Leder und Trüffel. Im Mund subtile Holznote, Aromen nach Vanille und eingemachten Früchten. Großzügiger langanhaltender Abgang. Dieser Wein ist optimal bei einer Temperatur zwischen 18°C und 20°C zu Wildgerichten, dunklen Fleischgerichten, gegrilltem Fleisch und Käse.

Château La Bridane 2000, Saint-Julien  Im April 2001 probiert (Faßprobe). Dann habe ich ohne zu zögern diesen Wein reserviert. Der Wein wird jetzt nach 16 Monaten Barriqueausbau angeboten. Tiefe Rubin-Farbe. Reife Cassis-Aromen. Im Mund würzige Noten von Lakritze und Brombeeren. Sehr gute Länge. Elegant und fein strukturiert. Sehr empfehlenswert. Ein Muß! Bis 2015-2018.

Unser aktuelles Angebot an Jahrgängen und Preisen entnehmen Sie bitte unserem Katalog, den Sie hier als pdf-Datei  downloaden können.
 

  Bordeaux 

©  Winzerweine aus Frankreich, 2006. Alle Rechte vorbehalten.